Dezember 2007


scannen0003.jpg

Gerade habe ich von Kate Jacobs „The Friday Night Knitting Club“ natürlich in deutsch (meine Englischlehrerin möge  mir verzeihen) als „Die Maschen der Frauen“ gelesen. Ein tolles Buch über ein Strickgeschäft, die Inhaberin, ihre Freundinnen und Kundinnen sowie natürlich ihre Beziehungen, sehr zu empfehlen trotz traurigem Ende. Ich wünsche mir auf jeden Fall auch so einen Strickklub hier mitten in Berlin. :o)

Aus dem Rest der Sockenislandwolle hab ich noch eine Mütze gestrickt. Die Familie ist zwar der Meinung, die Ohren wären zu klein geraten, aber dadrunter sitzen sowieso nicht die Ohren, also nur Zierde…braune-mutze.jpg

da ist noch eine schwarze Mütze mit Katzenmotiv fertiggeworden. Dazu habe ich Reste von Islandwolle verwendet. Reine Wolle und schön kratzig. Ich habe schon überlegt, die Mütze noch mit Fleecestoff zu füttern, nur einen Ring über die Ohren. Von diesem Vorhaben habe ich dann wieder Abstand genommen, denn das lädt die Haare so statisch auf, dass man nach dem Abnehmen der Mütze abstehende Haare hat und recht putzig aussieht.

Ich stricke seit einigen Wochen alles mit italienischem Anschlag, das sieht einfach toll aus.

katzenmutze.jpg

die Socken aus der handgefärbten Wolle von Kirsten (handgefaerbt.de) sind fertig. Nun muss ich sie – wegen der Farbechtheit – nur noch mal in warmes Essigwasser legen. Und natürlich die Fäden verstechen. Das Muster ist ganz einfach:

Maschenanzahl teilbar durch 6, bei 6-fädigem Garn und Gr. 38 macht das 48 Maschen

  1. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  2. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  3. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  4. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  5. Runde – 1 Umschlag, 1 M abheben, 2 M rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche drüberziehen, 1 Umschlag, 3 M links
  6. Runde – 3 M rechts, 3 M links

ganz einfach und sieht gut aus. socken.jpg

nun hab ich mir schon wieder Wolle bestellt. Ich bin ganz hin und weg von den schönen Farben. wollvorrat2.jpg

hab ich doch die Seite handgefaerbt.de im Internet gefunden und im Shop tolle Wolle bestellt. Ich weiß zwar noch nicht, was ich daraus mache, aber die Farben sind einfache toll. Die schon gewickelten Knäuel werden auf jeden Fall Socken. Ich stricke die Socken jetzt immer mit italienischem Anschlag, da sehen sie richtig profimäßig aus.wollvorrat1.jpg

Ich habe soviel Reste von Sockenwolle, da hab ich mir Gedanken gemacht, wie die wohl zu verwerten sind. Aus Kindertagen kenne ich diese gehäkelten Decken, die aus Hunderten von Quadraten bestehen. Ich hab damit mal angefangen.

Aber es wird wohl doch recht mühsam. Andere Strickerinnen in den Blogs haben sich ebenfalls an Decken versucht, allerdings an gestrickten. wollresteverwertung.jpg

Nächste Seite »