die Socken aus der handgefärbten Wolle von Kirsten (handgefaerbt.de) sind fertig. Nun muss ich sie – wegen der Farbechtheit – nur noch mal in warmes Essigwasser legen. Und natürlich die Fäden verstechen. Das Muster ist ganz einfach:

Maschenanzahl teilbar durch 6, bei 6-fädigem Garn und Gr. 38 macht das 48 Maschen

  1. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  2. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  3. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  4. Runde – 3 M rechts, 3 M links
  5. Runde – 1 Umschlag, 1 M abheben, 2 M rechts zusammenstricken, die abgehobene Masche drüberziehen, 1 Umschlag, 3 M links
  6. Runde – 3 M rechts, 3 M links

ganz einfach und sieht gut aus. socken.jpg

Advertisements