Das Wollschaf fragte:

Wenn ich mich so durch die Blogs klicke, fällt mir auf, dass ich nicht überall gleich gerne lese- was nicht am Inhalt liegt. Darum meine Frage: Wie ist ein Blog, den (oder das?)du gerne liest? Viele Smilies oder wenige? Schriftgröße? Textlänge? Bilder? Hintergrundfarbe? (etc. und natürlich auch Inhalt)

Herzlichen Dank an Wassilissa für die heutige Frage!

Ich denke, ein Blog muss

  • eine ansprechende Gestaltung haben, also das „Drumrum“,
  • viele Fotos zur Auflockerung,
  • nicht so viel Text, dafür aber wichtige Inhalte über die Fotos (z.B. welche Wolle, welches Muster usw)
  • einen kleinen Einblick in das persönlich Umfeld der Strickerin geben, also kann ein Strickblog auch Urlaubsfotos, Kochgeschichten und andere Sachen enthalten,
  • Smilies sind in Ordnung, geben sie doch persönliche Stimmungen wieder, das macht einen Blog individuell
  • ein guter Kontrast zwischen Hintergrund und Schriftfarbe ist wichtig,
  • zuviel gestalterische Elemente – z.B. mit Photoshop – überladen schnell das wesentliche, das mag ich nicht,
  • die Größe und Art der Schrift ist auch wichtig, allerdings habe ich bislang weder Schriftarten noch Schriftgrößen gesehen, die man nicht lesen oder verstehen kann, das ist also zweitrangig.

So, das war meine Antwort auf die Wollschaffrage in dieser Woche. Ich wünsche allen eine schöne Woche !

Advertisements