Bei diesem Wetter war das wahrlich kein Vergnügen, die warme Létt-Lopi Wolle zu verstricken. Aber nun ist der Pullunder fertig. Ein paar Änderungen habe ich noch vorgenommen. Der Rollrand unten hat mich genervt, ich habe einen zwei-rechts-zwei-links-Rand rangestrickt. Ebenso fand ich den Anfang der Passe über den Armen nicht so toll. Man konnte drunter gucken und sah die mitgenommenen Fäden auf der Innenseite. Also habe ich auch dort einen Rand rangestrickt. Damit sieht der Lopi eher aus wie ein kurzärmliger Pullover. Putzig, aber auf die Idee, ihn als kurzärmligen Pullover anzuziehen, kommt man wegen der dicken Wolle ohnehin nicht. Hier nun die Bilder:

Lopi-Pullunder 1

Lopi Pullunder 2

Lopi Pullunder 3

Ein paar Fäden muss ich noch verstechen,  und dann wird das gute Stück erstmal gewaschen. Die Spannungen in der Wolle der Passe müssen sich noch etwas ausgleichen. Ja, und dann gehts in den Schrank und ich hoffe auf richtigt kalte Tage im Winter.

Advertisements