leider auch meine Finger, denn ich habe gestern gefärbt. Ich wollte meine Naturschafwolle färben, eigentlich hatte ich sie mir ja für den Central Park Hoodie gekauft, aber dieser ist ja bei mir fix und fertig im Paket angekommen, ohne Stricken. (Danke nochmal !) So werde ich aus der Wolle im Winter einen Zopfpullover oder eine Jacke stricken, ich weiß noch nicht genau.

Die Herausforderung war, 1000g Wolle auf einmal und gleichmäßig zu färben, und das ist mir gelungen. Die Färbelösung habe ich in einem Wäschebottich angesetzt, die Fixierung erfolgte in der Mikrowelle. Alles in allem hat das mehr als 2 Stunden gedauert, aber es hat sich gelohnt:

1 kg grün gefärbte Naturwolle

1 kg grün gefärbte Naturwolle

grün gefärbte Naturwolle

grün gefärbte Naturwolle

Leider ist die Farbe auf den Fotos nicht wirklich getroffen. im Original ist die Wolle richtig dunkelgrün.

Mitgefärbt habe ich noch einen Strang Sockenwolle mit einem nicht färbbaren Polyfaden:

Sockenwolle mit weißem Polyfaden

Sockenwolle mit weißem Polyfaden

Das wollte ich mal testen. Insgesamt ist Wolle recht weich, mal sehen, ob daraus Socken werden können. Mit der Färbung bin ich jedenfalls erstmal zufrieden. Der Strang ist sehr kurz gehaspelt. Auf das Muster bin ich ebenfalls schon sehr gespannt.

Advertisements