Eigentlich wollte ich ja keine Socken stricken, jedenfalls nicht so viele. Aber die Entschuldigungswolle von Regia, die 6-fädige Country-Color passt ja wirklich gut zum Wetter. Dicke Socken kann jetzt jeder gebrauchen und 6-fädige Socken habe ich noch nicht. Also habe ich diese Socken gestrickt:

Socken 01/2009

Socken 01/2009

Socken 01/2009 - Muster

Socken 01/2009 - Muster

Die Wolle ist insgesamt recht dunkel, beim genaueren Hinsehen sind da aber doch farbenfrohe Streifen. Leider stimmt der Rapport nicht. Ich hatte das zweite Knäuel schon reichlich abgewickelt, als ich endlich – nach 10 cm Stricken – rausfand, dass ein Knäuel andersrum gewickelt war, die Farben konnten sich also gar nicht in der Reihenfolge der ersten Socke wiederholen. Ist mir aber egal. Auf ribbeln und neu stricken hatte ich dann keine Lust mehr.

Die Wolle ist schön weich, für jede Socke habe ich das 50 gr.Knäuel bis zum Ende gestrickt, der Schaft ist schön komfortabel hoch geworden, ein halber Kniestrumpf. An der Spitze habe ich mit einem Rechteck begonnen (verkürzte Spitze), als  Muster habe ich 3 rechts, 1 links gewählt bei 12 Maschen auf jeder Nadel, Nadelstärke 3, Sockengröße 38. Für mich.

Ein Knäuel ist noch übrig. Vielleicht kann ich mal noch eins nachkaufen und werden dann noch ein Paar zum Verschenken stricken.

Advertisements